Drucken

Gewürztraminer

Gewürztraminer

Gewürztraminer

Der Gewürztraminer - auch Roter Traminer genannt - hat flächenmässig weltweit kaum Bedeutung, in Europa liegt die Anbaufläche bei weniger als 1%. Die Rebsorte stellt höchste Ansprüche an Boden und Teroir, benötigt eine lange Reife für gute Qualitäten, hat einen verhältnismässig geringen Ertrag, zählt aber zu den edelsten Sorten überhaupt und hat damit dennoch einen hohen Anbauwert. Am Kaiserstuhl und im Breisgau findet sie mengenmässig kaum Erwähnung, trotzdem kommen immer wieder hervorragende, würzige Weine mit einem Hauch von Rosenduft auf den Markt, die, sofern ausreichend Säure vorhanden, auch sehr elegant sein können. 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Winzergenossenschaft Sasbach
Rote Halde
Gewürztraminer Spätlese trocken

Gewuerztraminer mit feinem, in vielen Nuancen gegliedertem und würzigem Bukett.
Geschmacklich dominieren Reife und milde Säure.

Goldmedaille Badischer Weinbauverband

Jahrgang und weitere Informationen in der Detailansicht

Abbildung ähnlich!

9,00 / Flasche(n) *
1 l = 12,00 €

Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand